top of page

Rückblick auf den Ortsparteitag

Am Mittwoch, den 28. April 2021 fand der Ortsparteitag der Freien Demokraten in Mechernich statt.


Nachdem die Versammlung auf Grund der Pandemie mehrere Male verlegt werden musste, hat man sich im März für die digitale Durchführung entschieden.

Gemeinsam blickten die Liberalen auf die vergangene Wahl zurück, die aus Sicht von Bürgermeisterkandidat Oliver Totter durchaus erfolgreich verlaufen ist und der FDP in Mechernich den Rücken für die Zukunft gestärkt hat.


Auch Ortsverbandschef Dietrich Steinmetz freut sich sehr über die positive Mitgliederentwicklung der letzten Jahre. Mehr als fünf neue und aktive Mitglieder konnte der Ortsverband seit dem letzten Ortsparteitag Anfang 2020 verzeichnen.


Neben einem Bericht aus der Fraktion, der bis auf den Tod des Parteifreunds von Mayerhofen, durchweg positiv, ebenso wie der Kassenbericht, ausfiel, wählten die Mechernicher Liberalen einen neuen Vorstand.


Dietrich Steinmetz führt den Ortsverband weiterhin. Nachdem Tobias Mack im Oktober 2020 ausgetreten war, übernimmt im neuen Vorstand der 19-Jährige Student Lukas Krüger die Position des stellvertretenden Ortsvorsitzenden.


Die Kasse wird weiterhin von Oliver Totter geführt.


Den Vorstand ergänzen Dr. Thomas Harms, Edgar Rösch, Barbara Söller und Thomas Helmling als Beisitzer.


Als Kassenprüfer bestimmte der Ortsverband Dietmar Bornkessel und Sascha Herring.


Gestärkt mit neuem Vorstand und Fraktion, um Oliver Totter und Thomas Helmling, starten die Liberalen in das Jahr 2021 und die kommende Legislaturperiode im Mechernicher Rat

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KIBIZ DYNAMISIEREN

Comments


bottom of page